Hinterrad Spiel ?

Spiel - Spaß - Unterhaltung und alles, was oben nicht reingehört.

Hinterrad Spiel ?

Beitragvon lutzmann » Sonntag 11. Februar 2018, 18:44

Hallo,
wenn ich am Hinterrad oben wackele, dann ist ein minimales Spiel zu spüren.
Wo ist da die Grenze zwischen Zuviel und normal.
Die Konuse im Motor sind stramm kontrolliert und eingestellt.
Liegt das an der Alu Hinterrad Steck Aufnahme oder wo ?
Wer hat Rat ?
Gruß Lutz
lutzmann
 
Beiträge: 135
Registriert: Donnerstag 22. November 2012, 19:20
Wohnort: Wismar

Re: Hinterrad Spiel ?

Beitragvon HiMo » Sonntag 11. Februar 2018, 20:39

mfg Hans Günter
HiMo
 
Beiträge: 1098
Registriert: Sonntag 23. März 2014, 17:49

Re: Hinterrad Spiel ?

Beitragvon lutzmann » Sonntag 11. Februar 2018, 22:21

Danke Dir HiMo.
Werde nochmal das Spiel nachkontrollieren.
Ich meine auch, es darf überhaupt kein spürbares Spiel am Hinterrad sein.
Die Bild Übersicht ist Super.
Gruß Lutz :trinken:
lutzmann
 
Beiträge: 135
Registriert: Donnerstag 22. November 2012, 19:20
Wohnort: Wismar

Re: Hinterrad Spiel ?

Beitragvon yoekio » Montag 12. Februar 2018, 12:58

Beitragvon summi-ost » Sonntag 10. Juli 2016, 12:53

Hallo Daniel,
macht halt jeder anders,
wir stellen das Nabenhülsenspiel ohne Rad und am ausgebauten Motor ein.
Wichtig ist nicht so einstellen, das es gerade so läuft, sonders ein winziges Spiel lassen.
Immer dran denken das erwärmt sich alles noch und dehnt sich auch noch ein bischen....
lg,reiner

Mit anderen Worten, wenn Sie das Gefühl haben, das sie das Lager fühlen wen sie das hinterrad drehen. Dann ist es zu eng.
Und wenn es zu eng ist, ....................Dann bricht alles zusammen. Das Lager wird die welle ( as ) und Nabenhülse auf essen. Im kurz. es wird dann eine komplette Überholung. Und das kann teuer werden. Wenn Sie keine Ersatzteile haben.

Weiter, wen sie das spiel immer wieder auf ein neues einstellen mussen. Dann gibt es Schaden am welle oder Nabenhülse. Oder beides. Ein neues Lager bietet keine Lösung. Es wird durch die welle oder Nabenhülse wieder zerstört. Die einzige Lösung ist dann, andere kiste, oder neuer welle und conus und lager.

Dieser Schaden wird verursacht dur, zu wenig Schmieröl. Oder, die Einstellmutter zu fest anziehen. Beides sind katastrophal fur die kiste.

Die Fotos von Himo sagen genug.

Ps

Wenn plötzlich raum / spiel am Hinterrad ist. Ist es oft ein sehr schlechtes Zeichen. Und oft bedeutet das eine komplette Überholung. Wenn es einmal gefressen hat...................ist es kaputt.

Kontrollieren Sie regelmäßig das Schmierölpfeil. Besser zu viel besser den zu wenig sage ich immer. Zu wenig Schmieröl ist katastrophal.
yoekio
 
Beiträge: 720
Registriert: Freitag 25. Januar 2013, 20:25

Re: Hinterrad Spiel ?

Beitragvon Moppel57 » Montag 12. Februar 2018, 18:06

Diese beiden Achs Kugellager fliegen bei mir spätestens nach 2tsd. Km. raus. Ich fahre viel am Stück und für so ein paar Euros riskiere ich keine größeren Schäden. An den Dingern hängt das ganze Gewicht und bei mir nicht zu knapp. Gr. Moppel57 :redface:
Wer ist schon so wie ich.................................sein sollte!!!
Moppel57
 
Beiträge: 662
Registriert: Donnerstag 7. März 2013, 17:36

Re: Hinterrad Spiel ?

Beitragvon HiMo » Samstag 17. Februar 2018, 13:55

KUGELRINGE , gibt es bei >>>>>>>> http://www.brucker-radl-service.com/

. . klein , 7 Kugeln ( bei Stellkonus )
Bild http://www.brucker-radl-service.com/pro ... ugeln.html

. . groß , 9 Kugeln ( unten an Nabenhülse )
Bild http://www.brucker-radl-service.com/pro ... ugeln.html
mfg Hans Günter
HiMo
 
Beiträge: 1098
Registriert: Sonntag 23. März 2014, 17:49


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste