Sattelrohr Hercules

Spiel - Spaß - Unterhaltung und alles, was oben nicht reingehört.

Re: Sattelrohr Hercules

Beitragvon Claus » Samstag 20. Januar 2018, 20:31

...Du meinst aber hoffentlich nicht den Spartamet-Rahmen? *TIRED*

Gruss Claus
Welchen Status braucht man eigentlich,um anstatt Nudeln
Pasta sagen zu dürfen ?
Benutzeravatar
Claus
 
Beiträge: 2170
Registriert: Montag 20. Oktober 2008, 23:34
Wohnort: Hannover

Re: Sattelrohr Hercules

Beitragvon yoekio » Samstag 20. Januar 2018, 21:10

Da sieht man mal wieder das kaum einer von euch mal eine Classic zerlegt bzw ein neues Tretlager eingebaut hat.

Habe 2 classics zerlegt aber nog nie ein Tretlager. Aber danke fur die Informationen. Und so siehst man, sie kunnen voneinander lernen. Wenn Sie Wissen teilen möchten. Top Timo *THUMBS UP* *THUMBS UP* *THUMBS UP*

Der Rahmen in dem das Sattelrohr steckt ist unten wo das Tretlager sitzt offen!!!!

Warum hat sacks in ihrer Weisheit ein Loch unten in Der Rahmen in dem das Sattelrohr steckt. Hat dieses Loch eine Funktion ? Aahhhh, Sonst wird das rohr voll mit Wasser sein im Laufe der Zeit. Also sacks war nicht komplett verrückt.

Nur dass Sattelrohr völlig solide verrostet im Laufe der Zeit. Sint sie vergessen.

:ironie:

Aber kleine Dinge, haben sie immer

Ps

Ein kleines Loch am Boden das rohr war ebenfalls ausreichend. Und es war viel einfacher für uns. Sie können diese loch vorübergehend schließen. Nun ja es ist eben wie es ist. Ich sprühe weiter, und weiter, und weiter, ect, ect. Bis zum Ende der Tage.........................................................
Zuletzt geändert von yoekio am Sonntag 21. Januar 2018, 14:23, insgesamt 1-mal geändert.
yoekio
 
Beiträge: 779
Registriert: Freitag 25. Januar 2013, 20:25

Re: Sattelrohr Hercules

Beitragvon AdscheT » Samstag 20. Januar 2018, 21:53

Audiclaus hat geschrieben:...Du meinst aber hoffentlich nicht den Spartamet-Rahmen? *TIRED*

Gruss Claus


Nein, der ist veräußert. Ich nutze den Saxonette Rahmen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Was nicht passt, wird passend gemacht!
Benutzeravatar
AdscheT
 
Beiträge: 59
Registriert: Donnerstag 16. November 2017, 04:48
Wohnort: HI

Re: Sattelrohr Hercules

Beitragvon Timo » Sonntag 21. Januar 2018, 13:40

Hallo.
Ich habe meinen Beitrag oben etwas geändert.

Timo
Timo
 
Beiträge: 795
Registriert: Samstag 17. Januar 2009, 18:18
Wohnort: Nds-Westf-Nl

Re: Sattelrohr Hercules

Beitragvon HiMo » Sonntag 21. Januar 2018, 13:53

. . . muß meinen Senf auch dazugeben nach dem es immer noch nicht geschafft wurde.

1. bei Kontrolle eines Ersatz Rahmen " Classic " festgestellt das KEINE Bohrung vom Sattelrohr zum Tretlager besteht.
( es gibt somit unterschiedliche Rahmen ! )
- - - also mal Kontrolle mit einfachem Öl machen , dann wenn Dicht mit Rostlöser auffüllen.

2. es braucht schon seine Zeit bis Rostlöser auf der länge Wirken kann ( siehe Bild Sattelrohr ) *TIRED*
-
sattelrohr.JPG
mfg Hans Günter
HiMo
 
Beiträge: 1186
Registriert: Sonntag 23. März 2014, 17:49

Re: Sattelrohr Hercules

Beitragvon Michael » Freitag 26. Januar 2018, 14:09

Hallo zusammen,falls der Rahmen so wie so lackiert werden sollte,man nehme einen Brenner,und schön erhitzen,bis zur Rotgluht,dann Rohrzange nehmen,und daß Sattelrohr rausdrehen.
Gruß Michael
Michael
 
Beiträge: 71
Registriert: Sonntag 2. September 2012, 12:13
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Sattelrohr Hercules

Beitragvon Lars0809 » Sonntag 28. Januar 2018, 09:39

Hast du sie schon raus bekommen?

Liebe Grüße Lars...
Lars0809
 
Beiträge: 35
Registriert: Dienstag 16. Januar 2018, 22:37
Wohnort: Borkum

Vorherige

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste