Seite 1 von 1

Ein paar interessante Designräder

BeitragVerfasst: Montag 27. April 2015, 14:38
von Sporti

Re: Ein paar interessante Designräder

BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Mai 2016, 18:11
von sulla
der riesenbollerwagen ist der hit :-) *DRINK* *DRINK* *DRINK*

Re: Ein paar interessante Designräder

BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Juni 2017, 11:13
von Kurt_92
Ich verstehe nicht, was die Rädern mit entgegengesetzten Richtungen bewirken sollen :mcgreen:

Re: Ein paar interessante Designräder

BeitragVerfasst: Montag 10. Juli 2017, 00:01
von Dieter-K
51% der jungen Menschen beenden heute ihre Schulkarriere mit dem Abitur.
(Das ist nicht mir eingefallen. Das schreibt die Wirtschaftswoche: http://www.wiwo.de/erfolg/campus-mba/du ... 246-2.html )
Dabei dürften die Menschen seit den 1970er Jahren kaum intelligenter geworden.
Dafür kann ein bayrischer Hauptschüler oft mehr als ein Abiturient aus anderen Bundesländern (ohne Namen zu nennen).

:ironie: Die besten und pfiffigsten von denen studieren anschließend Grafi & Design. :ironie:

Sieht man in Sportis Link. Voll Schwachmaten! Das Bambusrad ist der einzige intelligente Ansatz.

:/ - Dieter

Re: Ein paar interessante Designräder

BeitragVerfasst: Dienstag 11. Juli 2017, 06:40
von Sporti
Sieht man in Sportis Link. Voll Schwachmaten! Das Bambusrad ist der einzige intelligente Ansatz.

Solltest nicht so hart darüber urteilen.
Man muss auch mal ganz anders denken müssen, um an neue Lösungen zu kommen.
Diese Räder sind Studien, ohne direkten Anspruch auf Funktion und Herstellbarkeit.

Viele neue Innovationen haben den Ursprung in solchen Hirngespinsten.
Und viele Entwurfe waren Ihrer Zeit so weit vorraus, dass man mit der Realisierung erst dann beginnen konnte, als es die nötige Technologie dazu gab ( Materialien, Maschinen.)
Die erste Rechenmaschine von Blaise Pascal hat nur deswegen nicht funktioniert, weil es keinen gab, der die benötigte Präzision damals herstellen konnte.
Das sehe ich auch öfters im Motorradbau, irgendwann werden solche Konstruktionen im Motorradbau von den Serienherstellern übernommen,, die vorher irgendwelche "" Spinner " in iheren Custombikes realisiert haben.

Sporti

Re: Ein paar interessante Designräder

BeitragVerfasst: Dienstag 11. Juli 2017, 17:37
von DiDi
Kürzlich war ein Gespräch als Gast der Prof. aus Bielefeld ,
da wurde bestätigt das seid 1980er kontinuierlich die Mädchen und Frauen gefördert wurden das trägt nun Früchte in dem die Mädchen bessere Noten und Abschlüsse vor weisen . Es wurde nun erkannt das bei den Jungen Förderung nachzuholen ist , es kommt wohl langsam ins rollen und auch die Jungen sind bereit mehr zu leisten , es deutet darauf hin das die Jungen aufholen , es wird aber noch eine längere Zeit dauern bis es sichtbar wird .

Re: Ein paar interessante Designräder

BeitragVerfasst: Freitag 14. Juli 2017, 21:48
von Dieter-K
Sporti hat geschrieben:Solltest nicht so hart darüber urteilen.
Man muss auch mal ganz anders denken müssen, um an neue Lösungen zu kommen.
Sporti


Ist akzeptiert, Sporti. War auch nicht so ganz gerecht von mir. Trotzdem gefällt mir nur das Bambusrad.

Dieter