Fahrradschloss Leichtgewicht

Tips und Tricks rund ums Fahrrad

Re: Fahrradschloss Leichtgewicht

Beitragvon Urban » Montag 1. Juli 2013, 12:28

Bei der Größe des Blutpudels kommt das teuer
herzliche Zweiradgrüße
Urban


alle eingefügten Fotos oder Cliparts sind frei von Rechten Dritter
Saxonetten Forumstreffen Wehlingsheide 2009.und 2010.und Enschede 2011...2012 ,Greven 2013 und 2014 ,2016
Benutzeravatar
Urban
 
Beiträge: 2468
Registriert: Montag 20. Oktober 2008, 21:06
Wohnort: Titz

Re: Fahrradschloss Leichtgewicht

Beitragvon Schlappy » Freitag 22. November 2013, 08:14

Ich habe so etwas ähnliches (aber qualitativ besseres) und finde es einfach nur gut.

Rahmenschloss mit Seil

Rahmenschloss ist schon mal recht sicher - musste schon so einiges Mal die meiner Kids aufbrechen, da sie den Schlüssel verloren haben und das war nie richtig leicht.
Bei Bedarf einfach das Seil um den nächsten Laternenpfahl binden und ins Rahmenschloss stecken - bislang ist noch keinen meiner Kids oder mir ein Rad geklaut worden - und das ist in Münster eigentlich schon ein kleines Wunder ;-)
VG
Schlappy
***********************
Osgar - Schwarze Saxonette Classic, 499'er E-Start
Benutzeravatar
Schlappy
 
Beiträge: 93
Registriert: Mittwoch 21. Januar 2009, 19:35
Wohnort: Münster

Re: Fahrradschloss Leichtgewicht

Beitragvon fehntjer » Mittwoch 27. November 2013, 19:49

Moin,
hier mal ein Film wie man in NL mit einem Rohling AXA Scvhlösser aufmacht und auf diese Weise die Räder klaut.
http://www.youtube.com/watch?v=KP9FFUMIJF8

Gruß
Dieter
Dieser Text besteht aus 100% recycled Bits. Haltbarkeits Datum: s. Rückseite

Der Niederrheiner hat von nichts Ahnung kann aber alles erklären
frei nach Hans-Dieter Hüsch
Bild + Bild
Benutzeravatar
fehntjer
 
Beiträge: 1119
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2008, 19:21
Wohnort: 26639 Wiesmoor

Re: Fahrradschloss Leichtgewicht

Beitragvon Sporti » Mittwoch 27. November 2013, 19:53

Das AXAschloß wird bei meinen Rädern immer als erstes entfernt.
Sporti
Meine neue Webseite: http://fambalser.wix.com/balser
Am liebsten sind mir die Leute, die keine Ahnung haben und trotzdem die Klappe halten.
Benutzeravatar
Sporti
Site Admin
 
Beiträge: 4179
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 23:30
Wohnort: 42477 Radevormwald

Re: Fahrradschloss Leichtgewicht

Beitragvon Schlappy » Donnerstag 28. November 2013, 07:01

Sporti hat geschrieben:Das AXAschloß wird bei meinen Rädern immer als erstes entfernt.
Sporti

ich sagte doch, dass es was ähnliches ist und besser ;-)
Also nicht dieses einfach, was auf dem Bild ist - mir kam es auf das Einsteckkabel an - ist einfach und eigentlich recht sicher. Zumindest so sicher, dass selbst hier in Münster noch keins unser vielen Räder weggekommen ist ;-)
VG
Schlappy
***********************
Osgar - Schwarze Saxonette Classic, 499'er E-Start
Benutzeravatar
Schlappy
 
Beiträge: 93
Registriert: Mittwoch 21. Januar 2009, 19:35
Wohnort: Münster

Re: Fahrradschloss Leichtgewicht

Beitragvon Sporti » Donnerstag 28. November 2013, 07:26

mir hat es schon mal eine Felge verbogen, weil vergessen vorher aufzumachen, deswegen.
Sporti
Meine neue Webseite: http://fambalser.wix.com/balser
Am liebsten sind mir die Leute, die keine Ahnung haben und trotzdem die Klappe halten.
Benutzeravatar
Sporti
Site Admin
 
Beiträge: 4179
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 23:30
Wohnort: 42477 Radevormwald

Re: Fahrradschloss Leichtgewicht

Beitragvon DiDi » Samstag 8. Oktober 2016, 20:35

Es ist wirklich nicht einfach wie man ein hochwertiges Rad absichert .
Hab mich an der Adfc Liste orientiert bei Schlössern die auch Versicherungen als akzeptabel einstufen .
Das Axa Cherto 95 ist relativ günstig und mit Stufe 14 von derzeit 15 Eingestuft . Ist nicht gerade leicht mit ca 2kg . Da ich eigentlich immer eine Radtasche dabei habe lässt es sich zumindest komfortabel transportieren , am Rad natürlich auch . Dazu habe ich noch ein einfaches dünnes Drahtseilschloss. Über Nacht soll aber keines meiner Draußen stehen bleiben.
Für den inneren Schweinehund gibt es eine Erklärung aus der Evolution ; er muss uns zugelaufen sein .
DiDi
 
Beiträge: 2015
Registriert: Montag 20. Oktober 2008, 19:27
Wohnort: 42 Remscheid

Re: Fahrradschloss Leichtgewicht

Beitragvon This is Sparta » Donnerstag 17. November 2016, 21:53

Ich hab ein AXA Faltschloß Stufe 15 mit zusätzlichem Seil. Das kommt immer an das Rad welches gerade bewegt wird. :wink:
Benutzeravatar
This is Sparta
 
Beiträge: 239
Registriert: Dienstag 3. September 2013, 13:48
Wohnort: Leipzig

Vorherige

Zurück zu Fahrräder allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste