Vorstellung AvN

Wichtige Mitteillungen, Forumsregeln.
AvN
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 25. September 2018, 23:03

Re: Vorstellung AvN

Beitrag von AvN » Mittwoch 10. Oktober 2018, 00:01

Hallo,

also, nach dem "Rumstochern" im Auspuff läuft sie ja wieder schnell (vermute 26, der Tacho ist schon vor Jahren gestohlen worden, war sowieso Mist, da bei Batterieschwäche die gefahrenen Kilometer auch weg waren), deswegen ist erstmal nichts weiter nötig (die 55 Teuro reichen ja für diesen Monat).
Der Ersatzmotor von Reiner war etwas schneller, als der ursprüngliche; aber meine Frau hat den normalen Motor und offenes Modul und ist genauso schnell wie ich (sie ist aber auch 30 kg leichter als ich).
Klar, ein neuer Auspuff ist kein Ding, aber irgendwie warte ich dann doch ab, bis es nicht mehr anders geht, weil ich jetzt ja geschätzt 26 km schaffe und mich nicht darum reiße, die Arbeit zu machen, wo sie noch gar nicht nötig ist. Von Reiner hatte ich ein ganz besonderes Modul (weiß), doch das gab recht schnell seinen Geist auf. Jetzt haben wir beide offene Module und das ist erstmal ausreichend, die Saxen fahren etwa gleich schnell.

Grüße
AvN

didiwagener
Beiträge: 775
Registriert: Dienstag 4. November 2008, 21:27
Wohnort: 46147 Oberhausen

Re: Vorstellung AvN

Beitrag von didiwagener » Mittwoch 10. Oktober 2018, 08:27

Weitere Zusammenfassung dann : Du bist Minimalist und hast keinen Bock auf Maloche.... :smile:

Gruß Dietmar
„Es wird geliebt der Verrat,aber nicht der Verräter.“

AvN
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 25. September 2018, 23:03

Re: Vorstellung AvN

Beitrag von AvN » Mittwoch 10. Oktober 2018, 14:08

Du bist Minimalist und hast keinen Bock auf Maloche.... :smile:
Mist, enttarnt. Klar, es macht auch Spaß, bei gutem Wetter zu schrauben, wenn es einfache Sachen sind. Aber schon die Sax hochzubringen, um unten am Auspuff schrauben zu können, ist bei mir ziemlich schwierig. Habe leider noch keinen "Sax-Heber" oder "Garagenkran", muß also kompliziert mit Brettern und Böcken arbeiten. Oder einer hebt das Vorderrad hoch und ich schraube, nur fehlt dieser "Eine" und dann läuft auch meist noch Benzin aus. Warum Tesafilm auf dem Tankdeckelloch nicht klebt, weiß ich immer noch nicht. Bei uns kann man Fahrräder im Bus mitnehmen, leider ging das in einem Bustyp nur unten im Laderaum, wo die Sax liegen mußte. Da lief dann leider Benzin aus (hatte das Loch verklebt, hielt aber nicht). Und bevor ich belehrt werde: Ja, ein benzingetriebenes Rad darf aus Sicherheitsgründen nicht mitgenommen werden, aber das weiß nicht jeder Busfahrer und viele denken bei der Sax, sie sei ein normales oder E-Fahrrad. Ich wollte die 60 km bis Brandenburg (Werkstatt) nicht treten. In der Bahn gabs auch keine Probleme (Mantel über Tank und Kennzeichen gelegt), obwohl es doch etwas nach Benzin roch. Ich machte die Fenster auf, damit die Schaffnerin es nicht merkt.

Grüße
AvN

didiwagener
Beiträge: 775
Registriert: Dienstag 4. November 2008, 21:27
Wohnort: 46147 Oberhausen

Re: Vorstellung AvN

Beitrag von didiwagener » Mittwoch 10. Oktober 2018, 18:54

*TIRED* Ja denn und bei soviel miesen Umständen... Da hätte ich dann auch nicht so recht Bock auf Maloche an Saxonette :sad:

Im Nachhinein dann noch : Ich würde Dir die Anschaffung von einem Pedelec empfehlen . Meine Erfahrung :So gut wie unkaputtbar so´n Ding....!
Nicht wartungsintensiv...!

Gruß Dietmar
„Es wird geliebt der Verrat,aber nicht der Verräter.“

AvN
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 25. September 2018, 23:03

Re: Vorstellung AvN

Beitrag von AvN » Mittwoch 10. Oktober 2018, 19:54

Ich würde Dir die Anschaffung von einem Pedelec empfehlen
Da muß man ja mittreten. Das brauche ich bei der Sax nicht. Und dann kann ich es natürlich nicht am Bahnhof anschließen und mit der Bahn weiterfahren, denn dann ist es garantiert weg.

Grüße
AvN

didiwagener
Beiträge: 775
Registriert: Dienstag 4. November 2008, 21:27
Wohnort: 46147 Oberhausen

Re: Vorstellung AvN

Beitrag von didiwagener » Donnerstag 11. Oktober 2018, 19:29

Will Dir nix aufschwatzen oder so aber : Die Last des Mittretens lasse ich als Argument nur bei gesundheitlichem Schaden gelten . Bei höchster Unterstützungsstufe kann man das Mittreten nämlich ruhig als Makulatur betrachten . Der benötigte Kraftaufwand zum Vortrieb ist dann äußerst gering .Ganz Bequeme können auch auf Daumen- oder Handgas umrüsten (lassen). Das Mittreten entfällt dann ganz . Ist leider aber nicht legal weil : Das Pedelecmerkmal entfällt dann...!Ich schätze aber mal : Einige Leutkes hier sind mit der Saxonette auch nicht ganz so gesetzeskonform unterwegs.... :smile: .
Und dann kann ich es natürlich nicht am Bahnhof anschließen und mit der Bahn weiterfahren, denn dann ist es garantiert weg.
Und das ist mir dann ein Rätsel.... ? :/ Wiso nicht am Bahnhof anschließen und mit der Bahn weiterfahren....? Die Saxonette kannst du aber anschließen und mit der Bahn weiterfahren....? Und die ist dann garantiert noch da....? Hmm :/ ....?

Gruß Dietmar
„Es wird geliebt der Verrat,aber nicht der Verräter.“

AvN
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 25. September 2018, 23:03

Re: Vorstellung AvN

Beitrag von AvN » Donnerstag 11. Oktober 2018, 23:59

Die Saxonette hat ein Versicherungskennzeichen und eine amtliche Betriebserlaubnis. Letztere lasse ich schlauerweise nicht an der Sax. Somit fehlt dem Dieb die Betriebserlaubnis und die Sax nützt ihm zumindest hierzulande wenig. Dazu kommt, daß die Sax hier bei uns höchst selten ist - der Dieb müßte sie also außer Landes schaffen. Und dann findet man Saxonettes bei Ebay schon um 200 Euro, also lohnt sich das Risiko für den Dieb kaum. E-Bikes sind doch in der Regel teurer. Spätestens wenn der Dieb die Sax bei seiner Versicherung anmeldet, kann man ihn ermitteln.
Natürlich trifft das nicht zu, wenn ein Dieb die Saxonette nach Polen oder Rußland schafft und sich eine Betriebsrlaubnis fälscht. Aber dieser Dieb müßte recht dumm sein, denn der Aufwand für ein Mofa von 200 Euro lohnt sich wirklich nicht (das Risiko, die Transportkosten usw.) - und Ersatzteile bekommt er dort auch nicht.
Hingegen ein E-Bike, um 1000 Euro und ohne Registrierung - das lohnt sich schon eher.

Grüße
AvN

Antworten