Motor springt nicht an

Für Einsteiger in die Technik der modernen Fahrzeuge mit Radnabenmotor
Antworten
Timo
Beiträge: 812
Registriert: Samstag 17. Januar 2009, 18:18
Wohnort: Nds-Westf-Nl

Motor springt nicht an

Beitrag von Timo » Dienstag 22. April 2014, 19:20

Wenn der Motor unserer Saxonette nicht anspringen will!


Überprüfe deine Saxonette dann mal mit System.

Zündkerze rausdrehen und am Motor halten- Zündfunke vorhanden?
Zündkerze feucht? Richtige Zündkerze?
Starten mit verschieden Stellungen des Chokhebels mal ausprobieren- jeder Vergaser reagiert mit jeden anderen Motor anders!!!!
Benzin im Vergaser und Tank? Belüftungsloch vom Tankdeckel frei?
Fliest genug Benzin nach oder ist der Benzinhahn/ Filter verdreckt?
Wasser im Vergaser?
Klemmt der Schwimmer im Vergaser?
Ist das blaue Kurzschlusskabel defekt- Kurzschluss mit der oberen Vergaserschraube?
Ist der Bowdenzug vom Chok zu stramm eingestellt?
Dichtung zwischen Gehäuse und Membranplatte defekt?
O- Ring zwischen Vergaser und Membranpatte vergessen?
Vergaser falsch angebaut dh besser ist es ihn mit den 2 kurzen Schrauben und der Langen (mit einer M 6 Mutter) gleichmäßig abwechselnd anziehen- anschließend diese Lange dann wieder rausdrehen.
Daher habe ich auch keinen verzogenen Vergaser mehr.

Zündspulenabstand richtig eingestellt?



Timo

Antworten