Papiere verloren? So gibt's Ersatz

Für Einsteiger in die Technik der modernen Fahrzeuge mit Radnabenmotor

Papiere verloren? So gibt's Ersatz

Beitragvon Mike » Samstag 27. August 2011, 19:42

Passiert immer wieder mal: Die Papiere sind weg.
Dann muss eine Zweitschrift her.

Vorlage zur Zweitschrifterstellung für verlorene ABE gibt es bei SFM Bikes:

http://www.sfm-bikes.de/upload/all_user ... chrift.pdf

Wenn ihr geduldig und freundlich bei einer Polizeidienststelle auftretet, wird dort oft genug diese Bescheinigung kostenlos ausgefüllt.
Wer Pech hat, muss zum Straßenverkehrsamt und sich dort die "Unbedenklichkeitsbescheinigung" ausstellen lassen. Das kostet dann aber einige Euronen.

Schönen Gruß
Mike
mähenäbteheuäbtemähennieheuwennäbtemähenmähenäbtegras
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 814
Registriert: Montag 5. Oktober 2009, 15:26
Wohnort: Bayern

Re: Papiere verloren? So gibt's Ersatz

Beitragvon wildeLinde » Dienstag 2. Juni 2015, 21:47

Ob das die Polizeidienststelle macht ist abhängig davon wie das in der jeweiligen Stadt oder Landkreis gehandhabt wird.
In Flensburg musste ich für die Unbedenklichkeitsbescheinigung zur Zulassungsstelle. Ein paar Euros Gebühr sollte man dort dafür einkalkulieren. Den Vordruck dazu hatte ich mir von SFM-Bikes runtergeladen. Das schickt man dann zusammen mit dem ebenfalls runtergeladenen Anschreiben zu SFM-Bikes. Sie verlangen dafür 61€ was ich für unverschämt hoch hielt. Allerdings hatte ich gleich für 2 Saxonetten eine Zweitschrift angefragt und es wurden mir trotzdem nur die 61€ berechnet. Das finde ich denn wieder OK. Das Ganze ging auch recht schnell. Wenn man alles schnellstmöglich erledigt und auf den Weg bringt hat man innerhalb von zwei Wochen eine neue Betriebserlaubnis in den Händen. 8-)

Die andere von mir zwischenzeitlich favorisierte Variante mit Einzelabnahme beim TÜV hatte ich wieder verworfen da die Herren Ingenieure bei mir in der Umgebung recht unentspannt schienen. Sie hätten das wohl schon gemacht, hatten aber keine Daten dafür im System und hätten dafür erst recherchieren müssen. Und die Jungs bezahlt man ja nach Zeit... Ein Bild von einer ABE aus dem Forum wo alles drinsteht wurde kategorisch abgelehnt da "nicht rechtssicher". :/

beste Grüße
Lars
wildeLinde
 
Beiträge: 24
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 19:03
Wohnort: Flensburg


Zurück zu Grundwissen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron