Werkzeuge für Selbstschrauber

Für Einsteiger in die Technik der modernen Fahrzeuge mit Radnabenmotor

Werkzeuge für Selbstschrauber

Beitragvon Mike » Freitag 16. April 2010, 10:42

Hallo Saxonettenfreunde

Ich fange mit diesem Thema hier mal an nachdem das Feedback meiner Anfrage zu so eine Sammlung allgemein positiv war.
Soll ein Saxonetten-Werkzeug-Lexikon werden, ohne den Ansprüchen eines Wikis genügen zu müssen. :wink:

Die Idee ist, daß hier im Laufe der Zeit alle
Werkzeuge, Selbstbauwerkzeuge, Arbeitshilfen etc.
zusammengetragen werden und das Ganze übersichtlich bleibt.

Diskussionsbeiträge daher bitte ausshalb dieses Threads schreiben.
Man kann ja auf den Fred hier von ausserhalb referenzieren und der jeweilige Beitragsersteller kann seinen Beitrag dann redaktionell nachbearbeiten,
wenn mal was nicht stimmt oder noch verbessert werden konnte.

Schauen wir mal ob das klappt *JOKINGLY*

Noch eine Bitte wegen der Übersichtlichkeit - Jeder der etwas vorstellt gibt dem Kind auch einen Namen im "Betreff:"
So - Dann fang ich mal an und hoffe das "ES" leben wird.

Gruß
Mike
mähenäbteheuäbtemähennieheuwennäbtemähenmähenäbtegras
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 814
Registriert: Montag 5. Oktober 2009, 15:26
Wohnort: Bayern

Motor-Montage-Halter

Beitragvon Mike » Freitag 16. April 2010, 10:43

Motor-Montage-Halter

In finde es sehr praktisch den Motor in jeder möglichen Position fixierien zu können.

Den beweglichen Kugelkopfhalter für Bohrmaschine gibts in fast jedem Baumarkt.
Die Aluplatte braucht ein wenig bearbeiten und fertig ist ein sehr praktischer Montagehelfer.
Das Hinterrad kann montiert werden, deshalb die konische Form der Aluplatte.

Ich möchte ihn noch um ein Auspuffwellrohr erweitern - dann ist er auch für Testläufe einsetzbar.

Bild

Bild

Bild

Servus
Mike
mähenäbteheuäbtemähennieheuwennäbtemähenmähenäbtegras
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 814
Registriert: Montag 5. Oktober 2009, 15:26
Wohnort: Bayern

Polradzange aus Baumarktschlüssel

Beitragvon Mike » Donnerstag 20. Mai 2010, 18:12

Die Schlüssel gibt es immer wieder mal im Baumarkt in den "Quengelschütten" nahe der Kasse.
Mehr als 3,99€ sollte man dafür nicht hinlegen müssen.


Bild

2 Alte Bohrer dürfen sich ihr eigenes Grab schneiden, denn der Stahl ist doch recht hart und nach einer Bohrung stumpf.
Bild
Bild

Ablängen mit Dremel Trennscheibe und noch ein wenig auf Passform trimmen, damit der Polradschlüssel nicht im Polrad herumwackelt und kraftvoll zupacken kann.

Bild

Nachbau zum persönlichen Gebrauch ausdrücklich erlaubt - so wie er in Serie geht will ich meinen Obulus und werde stinkreich :ironie:
Servus
Mike
mähenäbteheuäbtemähennieheuwennäbtemähenmähenäbtegras
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 814
Registriert: Montag 5. Oktober 2009, 15:26
Wohnort: Bayern

Bremsfeder-Zange

Beitragvon tnt-dennis » Donnerstag 20. Mai 2010, 19:23

Zur leichteren Montage und Demontage der Bremsfedern habe ich mal eine Zange gebaut.
Der Ein oder Andere hier im Forum hat sie schon testen können.

Bild

Bild

Gruß
Dennis
Bild
Benutzeravatar
tnt-dennis
 
Beiträge: 1183
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2008, 07:41
Wohnort: Titz

Auspuff Schnelltester

Beitragvon tnt-dennis » Donnerstag 20. Mai 2010, 19:29

Zum Testen des Auspuffs habe ich einen Schnelltester gebaut.
Einfach hinten an den Auspuff drücken und Vollgas geben. Es gibt eine Markierung für einen guten oder neuen Auspuff. Je weiter die Wassersäule unter dieser Markierung ist, desto verstopfter der Auspuff.

Bild

Gruß
Dennis
Bild
Benutzeravatar
tnt-dennis
 
Beiträge: 1183
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2008, 07:41
Wohnort: Titz

Re: Werkzeuge für Selbstschrauber

Beitragvon Nobile » Samstag 25. Februar 2012, 17:38

Hallo Dennis
Kannst Du einmal eine Querchnittzeichnung erstellen um den Tester nachbauen zu können?
Mfg Paul *THUMBS UP*
Nobile
 
Beiträge: 17
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 13:13
Wohnort: Leverkusen


Zurück zu Grundwissen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast