Seite 2 von 3

Re: es mus nicht immer Kaviar sein.

BeitragVerfasst: Montag 11. Mai 2015, 15:26
von Urban
Nachtrag
Beim letzten nachladen müßte ich ne gute Stunde länger laden, angeblich soll sich die Akkuleistung nach ein paar Ladezyklen verbessern


Sent from my iPhone using Tapatalk

Re: es mus nicht immer Kaviar sein.

BeitragVerfasst: Montag 11. Mai 2015, 16:07
von tnt-dennis
Na das lässt ja hoffen.
Also eventuell doch zum Eis essen nach Jülich. :smile:

Gruß
Dennis

Re: es mus nicht immer Kaviar sein.

BeitragVerfasst: Montag 11. Mai 2015, 17:34
von Urban
Nur dazu brauche ich das Rad ja. Mmmmhhhh


Sent from my iPhone using Tapatalk

Re: es mus nicht immer Kaviar sein.

BeitragVerfasst: Montag 11. Mai 2015, 22:06
von Claus
...hmm,hört sich für mich etwas enttäuschend an *TIRED* .Ich habe zum
Steinhuder Meer exakt 30 km einfache Strecke.

Muss ich jetzt 5 Stunden(oder wie lange lädt der Akku?) Fischbrötchen und Eis essen,
damit ich ausgeruht zuhause ankomme?

"Fietje,gib´mir mal bitte 20 Aalbrötchen und ne´Steckdose!" :mcgreen:

Gruss Claus
P.S.Warten wir die nächsten Ladezyklen mal ab,ob ich mit meinen 75 kg weiter komme?

Re: es mus nicht immer Kaviar sein.

BeitragVerfasst: Dienstag 12. Mai 2015, 09:01
von Urban
Die Rechnung ist vermutlich einfach, ein halb so schwerer
Fahrer schafft vermutlich
50km, also mit Zweitakku
100km


Sent from my iPhone using Tapatalk

Re: es mus nicht immer Kaviar sein.

BeitragVerfasst: Sonntag 24. Mai 2015, 14:40
von Urban
Bin immerhin schon bei km 106,,
das hab ich letztes Jahr incl Treffen nicht geschafft.

Also man lernt mit dem Pedelec umzugehen,
man wechselt schon mal die Stufen oder reduziert mal so auf knapp 20kmh,
es muß nicht immer 25 auf der höchsten Stufe sein.
So komme ich mittlerweile wohl immer 30km weit.
Wenn ich merke es wird knapp und man nur auf der kleinsten Stufe fährt, so kann man das noch etwas strecken.
Ende nächster Woche kommt unser neues Wohnmobil, mit Rahmenfestem Fahrradträger der darf 100kg, man muß dann die Akkus nicht ab machen..
Also für nächstes Jahr keine Hütte reservieren,wir kommen wieder mit Wohnmobil.

Re: es mus nicht immer Kaviar sein.

BeitragVerfasst: Sonntag 24. Mai 2015, 18:06
von Kicki
Hallo Urban!
*THUMBS UP* *THUMBS UP* *THUMBS UP*
Da freuen sich schon ne ganze menge Leute.
Bringste dann wieder Salat und Bällchen mit???
Freue mich sehr auf ein Wiedersehen.
Wir haben schon Entzug.
Hoffentlich kommt dann auch noch der Rest, der gefehlt hat, in diesem Jahr!?!?!?
Alle sind :welcome: beim Forumstreffen.
kicki

Re: es mus nicht immer Kaviar sein.

BeitragVerfasst: Sonntag 24. Mai 2015, 18:50
von Urban
Fleisch war die letzten Jahre so im Überfluss vorhanden, das Frikas kaum Abnehmer fanden,
aber vielleicht wäre es mal eine Idee Jopiesauce mitzubringen

Re: es mus nicht immer Kaviar sein.

BeitragVerfasst: Sonntag 24. Mai 2015, 22:54
von Stefan
Hallo Urban

was ich grad gelesen hab erfreud mich sehr. Da geht uns beim nächsten Treffen auch nicht mehr der Gesprächstoff aus *JOKINGLY*

Aber zur Vorsicht , auch die Stellplätze für Wohnmobile am Campingplatz resavieren

bin beggeistert

Stefan

Re: es mus nicht immer Kaviar sein.

BeitragVerfasst: Montag 18. Januar 2016, 22:16
von Urban
Jetzt mal ein kleiner Rückblick

Seit August 2015 steht das Pedelec rum ohne genutzt zu werden, Schuld waren Knieprobleme mit gerissenen Innen Meniskus und einem fast zerstörten Außen Meniskus
Bei der Op wurden dann beide entfernt, Knorpel geglättet .
Mit leichtem Humpeln konnte ich recht schnell wieder arbeiten, aber die etwas verfrühte Dauerbelastung, führte wohl dazu das ich immer noch Probleme mit den Knien habe. Dadurch habe ich das Pedelec nur zwischen Weihnachten und Neujahr knapp 10 km bewegt, es geht ganz gut und ich sehe dem nächsten Frühjahr mit freudiger Erwartung entgegen.