Membranplatte

Saxonette, Spartamet und andere

Membranplatte

Beitragvon Budweiser » Donnerstag 21. Juni 2018, 19:50

Hallo Frage in die Runde.
In der Membranplatte sitzt so eine Art Drossel die den Durchsatz veringert. Bringt es was die zur Bearbeiten? Des Weiteren ist es sinnvoll die Membranfeder ein wenig aufzubiegen?

Gruß
Budweiser
 
Beiträge: 34
Registriert: Freitag 23. März 2018, 19:56

Re: Membranplatte

Beitragvon Claus » Donnerstag 21. Juni 2018, 20:27

Welchen Status braucht man eigentlich,um anstatt Nudeln
Pasta sagen zu dürfen ?
Benutzeravatar
Claus
 
Beiträge: 2167
Registriert: Montag 20. Oktober 2008, 23:34
Wohnort: Hannover

Re: Membranplatte

Beitragvon HiMo » Freitag 22. Juni 2018, 07:21

Budweiser hat geschrieben:Hallo Frage in die Runde.
In der Membranplatte sitzt so eine Art Drossel die den Durchsatz veringert. Bringt es was die zur Bearbeiten? Des Weiteren ist es sinnvoll die Membranfeder ein wenig aufzubiegen?

Gruß


1. Ja
2. Ja
3. Ja , nicht zuviel ( sonst schleift der Anschlag an der Kupplungsglocke )

:andiearbeit:
mfg Hans Günter
HiMo
 
Beiträge: 1167
Registriert: Sonntag 23. März 2014, 17:49


Zurück zu Fahrräder mit Verbrennungsmotor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste