599er Motor Vakuumpumpe

Saxonette, Spartamet und andere
Antworten
Budweiser
Beiträge: 34
Registriert: Freitag 23. März 2018, 19:56

599er Motor Vakuumpumpe

Beitrag von Budweiser » Freitag 25. Mai 2018, 20:07

Hallo mal eine Frage in die Runde.

Braucht der 599er Motor unbedingt die Vakuumpumpe?
Kann man die stillegen?
Auf was muss ich dabei achten ?

Gruß

Timo
Beiträge: 801
Registriert: Samstag 17. Januar 2009, 18:18
Wohnort: Nds-Westf-Nl

Re: 599er Motor Vakuumpumpe

Beitrag von Timo » Samstag 26. Mai 2018, 19:42

Hallo. Nee brauchen tut kein Motor son Ding ist genauso wie bei den großen Autoherstellen welche uns sooo beschei... ]:->
Am einfachsten ist es den Gumminoppel der zwischen der Mutter vom Polrad und der Pumpe ist rausnehmen. Dann dreht sich die Pumpe NICHT mehr. Du kannst alles andere so als Tarnung drannlassen. :wink:

Oder alle Teile -die beiden Schläuche, Pumpe duch einen Blindstopfen (von einer Pedalkurbel ) ersetzen und den Anschluss am Auspuff mit einer Schraube verschließen.

Timo

Budweiser
Beiträge: 34
Registriert: Freitag 23. März 2018, 19:56

Re: 599er Motor Vakuumpumpe

Beitrag von Budweiser » Samstag 26. Mai 2018, 20:57

Hallo hatte das heute mal auseinander war eh kein Antrieb mehr vorhanden.

Also lass ich den Quatsch weg.

LG

Benutzeravatar
Dieter-K
Beiträge: 4654
Registriert: Freitag 17. Oktober 2008, 22:26
Wohnort: Gelsenkirchen, Ruhrgebiet

Re: 599er Motor Vakuumpumpe

Beitrag von Dieter-K » Samstag 26. Mai 2018, 23:17

Totlegen geht, solange kein Kat-Auspuff dran ist.

Der Kat braucht nämlich die Luft, damit er sich freibrennt bzw. sich nicht zusetzt.

Dieter

Benutzeravatar
Chris.
Beiträge: 417
Registriert: Montag 9. Januar 2012, 16:04
Wohnort: Bremen Europahafen

Re: 599er Motor Vakuumpumpe

Beitrag von Chris. » Sonntag 27. Mai 2018, 10:03

Moin Zusammen,
Sauerstoff für den Katalysator kann man auch ohne Luftpumpe zufügen :
Sportluftfilter !
Ansaugwege erleichter,
Mit Choce solange öffnen bis die Saxonette auch bei vollem Luftüberschuß noch läuft.
Dauert ca. 10 min.
Alles warm, aber man muß Geduld haben.
LG. Christian.

Antworten