NL Spartamet mit holländischem Kennzeichen

Saxonette, Spartamet und andere

Re: NL Spartamet mit holländischem Kennzeichen

Beitragvon Claus » Montag 21. Mai 2018, 22:15

...und Kennzeichen in den Keller an die Wand... :mcgreen:

Hatte es zuerst auch nur aufgehoben falls der Vorbesitzer es zurückhaben wollte,sollte er
sich im Zweifelsfalle doch selbst drum kümmern.Denn was hätte ich von holländischen Papieren in D ?
Und so hängt es noch heute dort,hat nicht jeder-passt zu mir :wink:

Gruss Claus
Welchen Status braucht man eigentlich,um anstatt Nudeln
Pasta sagen zu dürfen ?
Benutzeravatar
Claus
 
Beiträge: 2170
Registriert: Montag 20. Oktober 2008, 23:34
Wohnort: Hannover

Re: NL Spartamet mit holländischem Kennzeichen

Beitragvon fehntjer » Montag 21. Mai 2018, 22:51

Moin,
es kommt drauf an was für ein NL Kennzeichen. Es gibt oder gab Versicherungskennzeichen ähnlich wie bei uns Größe etwa 8x8cm und es gibt die großen blauen vom RDW und die sind gefährlich.
gruß fehntjer
Dieser Text besteht aus 100% recycled Bits. Haltbarkeits Datum: s. Rückseite

Der Niederrheiner hat von nichts Ahnung kann aber alles erklären
frei nach Hans-Dieter Hüsch
Bild + Bild
Benutzeravatar
fehntjer
 
Beiträge: 1119
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2008, 19:21
Wohnort: 26639 Wiesmoor

Re: NL Spartamet mit holländischem Kennzeichen

Beitragvon yoekio » Dienstag 22. Mai 2018, 19:09

was du nicht verstehst claus, Das der blaue Nummernschild mit einem Namen verknüpft ist. Es bezieht sich auf einen namen in der RDW computer. Es ist registriert.

Und wenn ich ein Polizist wäre. Ich würde mich fragen, ob es auch einen kompletten Rahmen gibt. Wenn Sie auf der scharfen Seite des Messers gehen. Gibt es eine Chance, dass Sie sich schneiden werden.

Und nun rede ich nicht uber der Niederländischer Besitzer. Ich möchte gar nichts wissen, was dann passieren wird.


Metje durch den alten Besitzer beim RDW als verschrottet angeben, der muss seine Papiere beim RDW einsenden und das Kennzeichen vernichten. Das einzige ist, dass der rhamen nicht zerstört wird. Aber ins Ausland geht. In der Hoffnung, dass es nie wieder in den Niederlanden straße kommt. :dagegen: :dagegen:

Dies geschieht, wenn der Besitzer keine Kenntnis hat. Und dann wird er betrogen, wo er steht.

Außerdem wird die Rahmennummer mit dem Nummernschild verlinkt. So ein Rahmennummer ist gut genug um den Besitzer zu finden. Schau dir deine Papiere an. Dort steht Kennzeichen und Rahmennummer. Und dein Name. Und wo ist das registriert ? ……………………………………………..

Wenn du von der Rennleitung angehalten wirst. Dan wissen sie alles über dich, -> Nummernschild <- Sie fragen nur nach Ihrem Führerschein / Legitimation, damit Sie wissen, ob es bezieht mit der Besitzer -> Nummernschild.

Big brother is watching you. Der großer Bruder beobachtet dich.
yoekio
 
Beiträge: 779
Registriert: Freitag 25. Januar 2013, 20:25

Re: NL Spartamet mit holländischem Kennzeichen

Beitragvon Claus » Dienstag 22. Mai 2018, 23:30

Lieber Yoekio,

was D u nicht verstehst ist Folgendes:niemand kann und will in Deutschland mit holländischem Rahmen unterwegs sein--weil wir deutsche Papiere brauchen.
Eine Umschreibung wäre viel zu teuer und zu kompliziert.Und falls das doch jemand machen sollte,fällt er bei uns mit eingetragenen 25 km/h unter die Helmpflicht.
Das kann niemand wirklich wollen.
Ich habe damals eine Spartamet "frei Haus" erworben.Diese kam mit dem Kennzeichen
hier an,ich habe es aufgehoben falls es der Vorbesitzer doch noch brauchen sollte.
Er hat sich aber nie wieder gemeldet.
Ich habe das Ding geschlachtet und den Rahmen verschrottet,hätte ihn aber auch wieder
in die Niederlande exportiert,wenn jemand ihn hätte haben wollen.
Was interessieren mich fahrzeugspezifische Gesetzgebungen im Ausland? Jeder muss
den Vorschriften in seinem Land nachkommen,alles Andere interessiert nicht.
Ihr kennt Eure Vorschriften,wir unsere-und damit ist das Thema für mich endgültig
erledigt.

Gruss Claus
Welchen Status braucht man eigentlich,um anstatt Nudeln
Pasta sagen zu dürfen ?
Benutzeravatar
Claus
 
Beiträge: 2170
Registriert: Montag 20. Oktober 2008, 23:34
Wohnort: Hannover

Re: NL Spartamet mit holländischem Kennzeichen

Beitragvon yoekio » Donnerstag 24. Mai 2018, 20:08

Lieber claus,

Was ich geschrieben habe, gilt nicht für dich. Es ist nur für die niederländischen Mitglieder.

Viele niederländische Saxonette Besitzer haben keine Ahnung von der niederländischen Gesetzgebung. Und wo die Gefahr liegt.

Ein Käufer / Händler erzählt immer ein nette Geschichte. Aber das einzige, was er will, ist Profit machen. Und ein älterer Herr, der nicht gut informiert ist wird betrogen.

Das Problem liegt in der Tatsache wen der Saxonette wieder auf der Niederländische Straße komt. Wahrscheinlich mit einer falschen Lizenz, die wahrscheinlich im Internet gekauft wurde. Und dann passiert auch nichts. Das Problem tritt auf, wenn es gestoppt / Rennleitung wird. Oder wenn es einen Unfall bekommt. Und dann bricht die Hölle los.

Der Fahrer ist nicht versichert.
Und der legitime Besitzer - > papiere, wow, nicht gut.

Die Versicherung / Rennleitung überprüft die Rahmennummer / Registrierungsnummer / Kennzeichen. Registrierungsnummer ist falsch. Gehört nicht zu der Rahmennummer. Und jetzt kommt es, der rhamen Ist als verschrottet registriert. Auwwwwwwwww.

Also hat der rechtmäßige Besitzer den RDW betrogen. Und die mögen das nicht.

Der Käufer, der das Saxonette vom älteren Herrn gekauft hat. Es ist längst hinter dem Horizont verschwunden. Wir nennen dies den lächelnden Dritten. Er wird keine Probleme bekommen. Aber der älterer Herr bekommt sie umso mehr.
yoekio
 
Beiträge: 779
Registriert: Freitag 25. Januar 2013, 20:25

Re: NL Spartamet mit holländischem Kennzeichen

Beitragvon HiMo » Donnerstag 24. Mai 2018, 21:39

Hallo yoekio ,

. . . . dann schreibe es doch im NL - Forum und weise Deine Landsleute
in Eurer Sprache auf diese Probleme hin !
:stop:
( Oder wollen die es auch nicht von Dir Wissen ??? )

Quatch uns hier in der BRD aber keine Beule an den Kopf mit Sachen die uns nicht Intressieren . :/ =-O :danke:
mfg Hans Günter
HiMo
 
Beiträge: 1182
Registriert: Sonntag 23. März 2014, 17:49

Re: NL Spartamet mit holländischem Kennzeichen

Beitragvon Sporti » Freitag 25. Mai 2018, 06:57

Interessant, dass es woanders auch nicht besser ist, wie hier, das mit dem Amtsschimmel.
Fahrräder mit 30 ccm Motor werden verschrottet, weil sie ach so umweltschädlich sind, und ein Rolls Royce mit 35 Liter Verbrauch bekommt die grüne Plakette.
Sporti
Meine neue Webseite: http://fambalser.wix.com/balser
Am liebsten sind mir die Leute, die keine Ahnung haben und trotzdem die Klappe halten.
Benutzeravatar
Sporti
Site Admin
 
Beiträge: 4180
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 23:30
Wohnort: 42477 Radevormwald

Re: NL Spartamet mit holländischem Kennzeichen

Beitragvon yoekio » Freitag 25. Mai 2018, 10:20

Amtsschimmel, :sad: :sad: :sad: :sad: Ja ja,das hast du hast es überall Sporty.

Mit 10 Jahren dürfen wir auch nicht mehr auf dem Saxonette fahren. Du wirst es sehen. Es sind die großen Städte, die es für uns ruinieren auf dem Land.
yoekio
 
Beiträge: 779
Registriert: Freitag 25. Januar 2013, 20:25

Vorherige

Zurück zu Fahrräder mit Verbrennungsmotor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron