Hilfe zum Verständnis. Kabel eStart unvollständig

Saxonette, Spartamet und andere

Re: Hilfe zum Verständnis. Kabel eStart unvollständig

Beitragvon HiMo » Dienstag 27. März 2018, 18:53

Hallo Dietmar ,
. . . aus Deinem Mund und Betrachtungsweise scheint dem Mädel Übel mitgespielt worden sein.
Die Fehler die Du schon aufzeigst STINKEN schon zum Himmel. Aber das passiert wenn sich
Ahnungslose auf die Suche machen und was schönes kaufen wollen.
Geübte Augen erkennen den Beschiss und Raten vom Kauf ab.

Dann brauch das Mädel doch Hilfe und kann Deine gute Hilfe gebrauchen. @}->-- :handshake: :trinken:

. . . hatte es erst anders vermutet , halt getäuscht =-O

Bei Dir Dietmar , in guten Händen *THUMBS UP* :danke:
mfg Hans Günter
HiMo
 
Beiträge: 1186
Registriert: Sonntag 23. März 2014, 17:49

Re: Hilfe zum Verständnis. Kabel eStart unvollständig

Beitragvon Ruth » Mittwoch 28. März 2018, 10:49

Sehr gut,Dietmar *THUMBS UP*

Bei dir ist die Saxonette in besten Händen.Du machst das schon. :andiearbeit:
Gruß Ruth *THUMBS UP*
Ruth
 
Beiträge: 381
Registriert: Donnerstag 11. August 2016, 09:08
Wohnort: Bonn

Re: Hilfe zum Verständnis. Kabel eStart unvollständig

Beitragvon didiwagener » Mittwoch 28. März 2018, 12:53

Ja,ja ihr Verbrecher... :smile: ! In gutenHänden und in besten Händen....Boah eh ! Und wenn ich dann irgendwann mal (auf die Schnelle) in solch einem Maschinchen welches mir zur Reparatur anvertaut wurde dann einen Kolben der billigen Sorte einbaue....!? Dann bin ich wieder ein Kurfuscher,Stümper oder sonst wat fieses, Ne...! Oder darf ich dann wen fragen ob der mir einen nicht ganz so billigen Kolben aus seinem Bestand für diese Reparatur überläßt...? Ja,ja ich weiß : Bin ein Stinkstiefel , Ne ]:-> O-) :smile: :mcgreen: :*
„Es wird geliebt der Verrat,aber nicht der Verräter.“
didiwagener
 
Beiträge: 755
Registriert: Dienstag 4. November 2008, 21:27
Wohnort: 46147 Oberhausen

Re: Hilfe zum Verständnis. Kabel eStart unvollständig

Beitragvon HiMo » Mittwoch 28. März 2018, 13:27

didiwagener hat geschrieben:.... und wenn ich dann irgendwann mal (auf die Schnelle) in solch einem Maschinchen welches mir zur Reparatur anvertaut wurde dann einen Kolben der billigen Sorte einbaue....!? Dann bin ich wieder ein Kurfuscher,Stümper oder sonst wat fieses, Ne...!


Du hast schnell gelernt Dietmar ! :wink: *THUMBS UP* :mcgreen: :mcgreen:


Oder darf ich dann wen fragen ob der mir einen nicht ganz so billigen Kolben aus seinem Bestand für diese Reparatur überläßt . . .
Ja,ja ich weiß : Bin ein Stinkstiefel , Ne ]:-> O-) :smile: :mcgreen: :*

Habe ich " Mutter der Saxonette " auf der Stirn Tätowiert ? =-O *JOKINGLY*
mfg Hans Günter
HiMo
 
Beiträge: 1186
Registriert: Sonntag 23. März 2014, 17:49

Re: Hilfe zum Verständnis. Kabel eStart unvollständig

Beitragvon Ruth » Mittwoch 28. März 2018, 14:04

[img]Habe%20ich%20"%20Mutter%20der%20Saxonette%20"%20auf%20der%20Stirn%20Tätowiert%20?%20%20[/img]

Nö. Aber Vater.

Sei mal nicht immer so streng............ :smile: :mcgreen:
Gruß Ruth *THUMBS UP*
Ruth
 
Beiträge: 381
Registriert: Donnerstag 11. August 2016, 09:08
Wohnort: Bonn

Re: Hilfe zum Verständnis. Kabel eStart unvollständig

Beitragvon didiwagener » Mittwoch 28. März 2018, 14:34

War auch nur symbolisch gemeint,Günni . Habe ein dickes Fell und irgendwelche Steine die im „Sündenfall" auf mich geworfen werden polstert das dicke Fell dann ab.... :smile: ! Meine gesammelten „Schmuckstücke" bleiben nämlich auch nur für mich oder evtl. für Leute reserviert für die das Wort Hilfe oder aber eine tätliche Hilfe nix ungewöhnliches ist :wink: .
„Es wird geliebt der Verrat,aber nicht der Verräter.“
didiwagener
 
Beiträge: 755
Registriert: Dienstag 4. November 2008, 21:27
Wohnort: 46147 Oberhausen

Vorherige

Zurück zu Fahrräder mit Verbrennungsmotor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste