Vari-Met digitales CDI modul

Saxonette, Spartamet und andere
Benutzeravatar
Bernie
Beiträge: 123
Registriert: Freitag 16. September 2016, 06:39
Wohnort: Wörth am Rhein

Re: Vari-Met digitales CDI modul

Beitrag von Bernie » Dienstag 9. Juli 2019, 13:49

Also Interesse besteht von meiner Seite an dem Modul.
Ich wollte vor dem Kauf abwarten, bis die Software auf deutsch verfügbar ist.

Achso, die Software ist momentan in englischer Sprache, nach den Screenshots zu urteilen, das geht natürlich auch.
Ich dachte immer die Sprache wäre holländisch.

Gruß
Bernie

SunshineLoop
Beiträge: 41
Registriert: Freitag 4. April 2014, 05:34
Wohnort: 24589 Nortorf

Re: Vari-Met digitales CDI modul

Beitrag von SunshineLoop » Dienstag 9. Juli 2019, 19:17

*THUMBS UP* TOP ARBEIT *THUMBS UP*
Ich freue mich schon meine Hondaspule rauszuschmeißen :mcgreen:

MFG Mike

pruttel
Beiträge: 50
Registriert: Freitag 16. Februar 2018, 13:26

Re: Vari-Met digitales CDI modul

Beitrag von pruttel » Dienstag 16. Juli 2019, 18:05

Ich habe den verschiedene Sprache an die Software beigefügt. Die Software enthält welche Sprache am Letzte eingestellt ist und öffnet automatisch mit dieser eingestellte Sprache.

Bild
Bild
Bild

Da Können noch einige Fehler sein mit den Übersetzung weil meine Deutsch nicht so gut ist. :/
varimet.nl/de

Benutzeravatar
motorcikle
Beiträge: 39
Registriert: Freitag 15. Mai 2015, 05:32
Wohnort: Castrop-Rauxel NRW
Kontaktdaten:

Re: Vari-Met digitales CDI modul

Beitrag von motorcikle » Dienstag 16. Juli 2019, 18:42

Super bin schon so gespannt auf das Einstellen *THUMBS UP*

Mfg Daniel
Straße nass Fuß vom Gas,
Straße trocken drauf den Socken

Benutzeravatar
Bernie
Beiträge: 123
Registriert: Freitag 16. September 2016, 06:39
Wohnort: Wörth am Rhein

Re: Vari-Met digitales CDI modul

Beitrag von Bernie » Mittwoch 17. Juli 2019, 05:33

Das ist ja wunderbar. *THUMBS UP*
Kannst Du schon sagen ab wann das Modul wieder im Shop angeboten wird?

Gruß
Bernie

Benutzeravatar
Dieter-K
Beiträge: 4742
Registriert: Freitag 17. Oktober 2008, 22:26
Wohnort: Gelsenkirchen, Ruhrgebiet

Re: Vari-Met digitales CDI modul

Beitrag von Dieter-K » Samstag 20. Juli 2019, 20:29

Hallo Pruttel,

die korrekte deutsche Übersetzung ist ganz sicher das kleinste Problem. :wink: Hier im Forum sollen einige Leute ganz gut Deutsch können...

Wenn du so weit bist, lösen wir das z.B. per PN.

Dieter

Benutzeravatar
McMaly
Beiträge: 445
Registriert: Montag 23. Mai 2011, 08:09

Re: Vari-Met digitales CDI modul

Beitrag von McMaly » Sonntag 29. September 2019, 14:15

Hallo Pruttel,

nach einem Gespräch mit Dieter K., dessen Module ich seit einigen Jahren besitze und der vor kurzem eine Probefahrt mit einer mit deinem Modul ausgestatteten Saxonette gemacht hat, habe ich konkretes Interesse 2 deiner Module zu erwerben.

Wann wird denn deine Webseite wieder mit einer Verkaufoption aktiv werden?

Melde dich doch bitte einmal bei mir......gerne auch per PM. :wink:

Liebe Grüße
Matthias

pruttel
Beiträge: 50
Registriert: Freitag 16. Februar 2018, 13:26

Re: Vari-Met digitales CDI modul

Beitrag von pruttel » Samstag 19. Oktober 2019, 12:30

Es ist eine weile her dass ich etwas auf den Forum geschrieben hat. Die letzte zeit wäre ich einfach nicht mehr so aktiv mit den Spartamet-Met und CDI Moduls.

Den Entwicklung von den CDI Modul fand ich interessant und machte mir spaß. Aber das produzieren von den CDI Moduls ist einfach langweilige Arbeit mit viele Stunden nur verlöten. Ich habe es eine weile getan aber ich habe da die Zeit und Sinn nicht mehr für. Auch durch Zeitmangel wäre die Lieferzeiten viel länger dann geplant und versprochen und das ist für die Kunde nicht nett. (auch nicht für mich) :|

Darum bin ich einge Monate gestoppt mit den CDI Hobby. und habe ich nachgedacht über wie ich den CDI Moduls kann bleiben liefern ohne dass es mich so viel Zeit kostet. Dabei ist es für mich auch wichtig dass den Lösung davor den Qualität nicht reduziert und dass den CDI Moduls nicht viel mehr Geld werden Kosten.

Nach eine weile nachdenken habe ich den Lösung gefunden. Das verlöten werde ich verdingen an jemand anderes. Diese Person hat auch viel erfahrung mit verlöten und ich glaube dass das den beste Lösung ist. Die Person musst natürlich auch davor bezahlt werden, darum wird den Preis ein klein bisschen erhöht von €50 nach €55, da kann ich wenig gegen machen.

Ich werde immer noch den Gehäuse 3D drucken, den CDI Moduls zusammenbauen, den Komponenten liefern, den Qualitätskontrolle ausführen und jeder CDI Modul Testen bevor es geliefert wird. :wink:

Ich hoffe dass den erste CDI Moduls wieder geliefert werden können über 2 bis 3 Wochen. Den Infinity Modul soll auch lieferbahr werden, aber ich kann nicht sagen wann. Davor muss ich noch neue Leiterplatte entwerfen und bestellen.

Danke für alle Hilfe bis jetzt von den Motorfahrrad mitglieden und ich hoffe dass den Projekt auf diese Weise fortgesetzt kann werden.
varimet.nl/de

Benutzeravatar
Sporti
Site Admin
Beiträge: 4375
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 23:30
Wohnort: 42477 Radevormwald
Kontaktdaten:

Re: Vari-Met digitales CDI modul

Beitrag von Sporti » Samstag 19. Oktober 2019, 13:18

Ein tolles Projekt.
Wir danken Dir für Deinen Einsatz.
Auch wenn ich nicht zu dem genuß deiner CDI gekommen bin, ( und es höchstwahrscheinlich nicht werde) ist es doch sehr interessant dein projekt zu verfolgen.

*THUMBS UP* @}->--
Sporti
Meine neue Webseite: http://fambalser.wix.com/balser
Am liebsten sind mir die Leute, die keine Ahnung haben und trotzdem die Klappe halten.

hotte
Beiträge: 869
Registriert: Sonntag 31. Oktober 2010, 18:22
Wohnort: Bremen Oslebs City

Re: Vari-Met digitales CDI modul

Beitrag von hotte » Samstag 19. Oktober 2019, 13:37

*THUMBS UP* *THUMBS UP*
Gruß hotte

Alle haben gesagt : Das geht nicht!
Da kam einer, der wusste das nicht und hat's einfach gemacht !

Antworten