Was ist los in Dülmen?

Was ist los in Dülmen?

Beitragvon Bernie » Dienstag 14. Februar 2017, 08:18

Hallo Leute,

am 04. Dezember 2016 habe ich über Ebay Kleinanzeigen:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 3-217-1331

bei einem Sebastian S. aus Dülmen einen 339er NL Saxonetten Motor mit Einstufengetriebe und div. Ersatzteile bestellt.
Da Herr S. die Motoren scheinbar nur auf Bestellung fertigt und dazu div. Teile einkaufen muss, habe ich ihm im Vorfeld eine Stange Geld überwiesen (05. Dez.). Ca. 2 Wochen Montagezeit war für den Motor von Herrn S. angesetzt worden. Die zusätzlichen Ersatzteile sollten schon früher geliefert werden.

Nun ist es bereits Mitte Februar 2017 und weder der Motor bzw. die Ersatzteile wurden bis heute geliefert.
Die Kommunikation mit Herrn S. über Email funktioniert. Auf diesem Wege wurden / werden mir regelmäßig die Gründe für die noch nicht gelieferte Ware mitgeteilt.

z.B.
"Die benötigten Teile wurden noch nicht alle geliefert", "Es ist Weihnachtszeit", "Wir sind über Sylvester bis ins neue Jahr bei Bekannten", "Ich bin Vater geworden","Ich habe einen Schwächeanfall erlitten", "Die Teile sind fertig, müssen nur noch verpackt / versendet werden", etc.

Nun meldete sich scheinbar ein Bekannter von Herrn S. per Email und teilte mir mit, dass Herr S. operiert wird und einige Tage nicht zu erreichen ist. Darauf hin habe ich Herrn S. gute Besserung und baldige Genesungang ausrichten lassen und angeboten die Teile persönlich in Dülmen abzuholen, da diese ja fertig sein sollen und nur noch verpackt bzw. versendet werden müssen.
Ich hätte das dann mit einem Kurzurlaub verbunden, denn in der Gegend um Dülmen war ich noch nie mit dem Wohnmobil.

Dieser Vorschlag wurde von dem Bekannten allerdings abgelehnt, da dieser sich nicht in die Angelegenheiten von Herrn S. einmischen möchte.
Ich habe ja für vieles Verständnis und bin auch gerne bereit länger auf die Teile zu warten, wenn diese dann in einem ordentlichen Zustand bzw. jemals geliefert werden.
Aber so langsam kommt mir die ganze Sache zunehmend merkwürdig vor.

Herr S. ist / war hier im Forum unter dem User MBSolutions angemeldet, was ich leider im Dez. 2016 noch nicht wusste.
Die Ergebnisse / Beiträge in der Forumsuche unter "MBSolutions" bzw. Reaktionen aus diesen, sind nicht so prickelnd.

Wer kennt Herrn Sebastian S. aus Dülmen bzw. hat schon bei ihm gekauft und ggf. Ähnliches erlebt?
Muss ich mir Sorgen um mein überwiesenes Geld machen und doch noch nach Dülmen fahren?

Gruß
Bernie
Zuletzt geändert von Bernie am Dienstag 14. Februar 2017, 10:32, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Bernie
 
Beiträge: 87
Registriert: Freitag 16. September 2016, 06:39
Wohnort: Wörth am Rhein

Re: Was ist los in Dülmen?

Beitragvon hotte » Dienstag 14. Februar 2017, 08:45

moin,
ich denke es wird Zeit einen Rechtsanwalt einzuschalten.
Gruß hotte

Alle haben gesagt : Das geht nicht!
Da kam einer, der wusste das nicht und hat's einfach gemacht !
hotte
 
Beiträge: 759
Registriert: Sonntag 31. Oktober 2010, 18:22
Wohnort: Bremen Oslebs City

Re: Was ist los in Dülmen?

Beitragvon Timo » Dienstag 14. Februar 2017, 11:14

Hallo Berni.
Bei dem Typen hilft nur noch dieses, denn dein Geld bekommst du nie zurück.

Mit deinen Brüdern oder Kumpels ihn persönlich mal besuchen und dann...... ]:-> ]:-> ]:-> bis Hasilein so richtig :'( und :mad:

Timo
Timo
 
Beiträge: 755
Registriert: Samstag 17. Januar 2009, 18:18
Wohnort: Nds-Westf-Nl

Re: Was ist los in Dülmen?

Beitragvon Kolbenfresser » Mittwoch 15. Februar 2017, 10:35

Hallo
Falls die getroffenen Angaben weshalb die teile nicht zum Versand kommen falsch sind, so könnte man Betrug vermuten.
Auf jedenfalls an mahnen und den Rechtsweg bestreiten, zudem falls du tatsächlich deine teile bekommst den Motor von einem Fachmann oder guten Schrauber überprüfen lassen.
Neue Male Kolben sind numal sehr schwer zu beschaffen, wenn nicht fast unmöglich.

Gruß
Jörg
Kolbenfresser
 
Beiträge: 680
Registriert: Mittwoch 12. September 2012, 12:42

Re: Was ist los in Dülmen?

Beitragvon Bernie » Mittwoch 15. Februar 2017, 11:44

Danke für die Rückmeldungen.

Ich habe Herrn S. nun eine Frist gesetzt um den Sachverhalt abzuschließen.
Falls bis dahin nicht alle Teile in einwandfreiem Zustand geliefert worden sind, werden rechtliche Schritte eingeleitet.

Gruß
Bernie
Benutzeravatar
Bernie
 
Beiträge: 87
Registriert: Freitag 16. September 2016, 06:39
Wohnort: Wörth am Rhein

Re: Was ist los in Dülmen?

Beitragvon Ruth » Mittwoch 15. Februar 2017, 20:44

also die geduld hätte ich nicht,bernie

den hätte ich schon lange angezeigt.

frist hat du ja jetzt gesetzt.bin ich gespannt was daraus wird.
Gruß Ruth *THUMBS UP*
Ruth
 
Beiträge: 376
Registriert: Donnerstag 11. August 2016, 09:08
Wohnort: Bonn

Re: Was ist los in Dülmen?

Beitragvon DiDi » Mittwoch 15. Februar 2017, 21:32

Eigendlich muss man alles wo das Wort Dülmen vorkommt in Feuer-Rot schreiben , ich bin auch gespannt wie es sich fortsetzt .
Aktion Kinderpläne e.V. ich bin dabei
DiDi
 
Beiträge: 1942
Registriert: Montag 20. Oktober 2008, 19:27
Wohnort: 42 Remscheid

Re: Was ist los in Dülmen?

Beitragvon Dieter-K » Donnerstag 16. Februar 2017, 00:57

Hallo Bernie,

in diesem Fall biete ich gerne meine Hilfe an.
Schreibe bei Bedarf auch gerne ein Gutachten.

Würde gerne mal so einen Motor von innen bestaunen und vermessen wegen
- des neuen Mahle Kolben
- der polierten Einlasskanäle
- der Speziallager Kurbelwelle
- der Viton Wellendichtringe

Meine Saxonette Motoren haben beispielsweise gar keine Einlasskanäle. Allein deshalb eine gewisse Neugier.

Grüße - Dieter
Benutzeravatar
Dieter-K
 
Beiträge: 4638
Registriert: Freitag 17. Oktober 2008, 22:26
Wohnort: Gelsenkirchen, Ruhrgebiet

Re: Was ist los in Dülmen?

Beitragvon Moppel57 » Donnerstag 16. Februar 2017, 09:52

Ja Berni. Es gibt so einige Arten wie man sein Geld los werden kann. Verlieren, verspielen, verbrennen usw. ja und Deine Variante. Nimm einen Anwalt wobei dem das auch egal sein wird. Pack mal nen Nackten in die Tasche.
Wer ist schon so wie ich.................................sein sollte!!!
Moppel57
 
Beiträge: 690
Registriert: Donnerstag 7. März 2013, 17:36

Re: Was ist los in Dülmen?

Beitragvon Claus » Donnerstag 16. Februar 2017, 17:04

@Bernie: das Angebot vom Dieter( *THUMBS UP* :handshake: ) würde ich auf jeden
Fall annehmen,falls überhaupt mal ein Motor bei Dir eintreffen sollte.

Bereits jetzt solltest Du Deine Rechtsschutzversicherung informieren,sofern vorhanden.
Ansonsten gewinnst Du das Ding sowieso.

Ich habe von der Ebay-Anzeige Screenshots gemacht,denn diese wird irgendwann einfach
weg sein.Solltest Du sie also brauchen,bitte Bescheid.

Und Eines ist Dir gewiss: das ganze Forum steht hinter Dir :wink:

Gruss Claus
Welchen Status braucht man eigentlich,um anstatt Nudeln
Pasta sagen zu dürfen ?
Benutzeravatar
Claus
 
Beiträge: 2155
Registriert: Montag 20. Oktober 2008, 23:34
Wohnort: Hannover

Nächste

Zurück zu Ebay - Angebote unter der Lupe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron