Kiemenblech

DiDi
Beiträge: 2018
Registriert: Montag 20. Oktober 2008, 19:27
Wohnort: 42 Remscheid

Kiemenblech

Beitrag von DiDi » Sonntag 8. Juli 2018, 20:48

Hatte mal nach Kiemenblech gesucht, vorzugsweise bis ca 50-55mm ,so etwas habe ich bisher nicht finden können. Das kleinste Maß ist 70x70mm Alu als Ergebnis .Das ist aber zu groß.

Es scheint eine gute Idee zu sein zur Kühlung da was zu machen .
Kennt jemand eine Bezugsquellen für passende Kiemenbleche
Gruß DiDi
Für den inneren Schweinehund gibt es eine Erklärung aus der Evolution ; er muss uns zugelaufen sein .

Timo
Beiträge: 810
Registriert: Samstag 17. Januar 2009, 18:18
Wohnort: Nds-Westf-Nl

Re: Kiemenblech

Beitrag von Timo » Sonntag 8. Juli 2018, 21:50

Hi DiDi.
Schau mal unter Muschelgriff Schubladen nach. Die gibt es in verschiedenen Größen.

LG Timo

DiDi
Beiträge: 2018
Registriert: Montag 20. Oktober 2008, 19:27
Wohnort: 42 Remscheid

Re: Kiemenblech

Beitrag von DiDi » Montag 9. Juli 2018, 18:34

Danke Timo
ja so was ähnliches hatte ich gefunden was auch passen tut .
Irgendwo hatte ich doch auch mal ich meine Kiemenblech an der besagten Stelle gesehen ,
na wo war das den , ach ja beim Treffen *JOKINGLY*
letztes Jahr .
Irgendwo muss es doch auch so Bleche geben <70mm , aber wo .
Gruss DiDi
Für den inneren Schweinehund gibt es eine Erklärung aus der Evolution ; er muss uns zugelaufen sein .

Timo
Beiträge: 810
Registriert: Samstag 17. Januar 2009, 18:18
Wohnort: Nds-Westf-Nl

Re: Kiemenblech

Beitrag von Timo » Montag 9. Juli 2018, 20:23

Hi DiDi.
Schau doch mal im Baumarkt nach.
Lüftungsbleche- die gibt es ja in verschiedenen Größen und Formen.
Ich hatte mehrere Kiemen von einem mit 6er Kiemen Lüftungsblech abgeschnitten. Es reicht ja EINE an der richtigen Stelle. Geht ganz leicht da es aus ALU ist. Dann die Beschichtung mit dem Dremel abgeschliffen und schwarze Farbe drauf. 2 neue Löcher gebohrt, auf den Starterdeckel übertragen-dort einige 6mm Löcher gebohrt und die Kieme mit 2 a 2,5mm Popnieten befestigt.Kleine Schrauben geht auch. :andiearbeit: Dann keine ]:-> sondern kühle *DRINK*

LG Timo
Zuletzt geändert von Timo am Montag 9. Juli 2018, 20:27, insgesamt 1-mal geändert.

DiDi
Beiträge: 2018
Registriert: Montag 20. Oktober 2008, 19:27
Wohnort: 42 Remscheid

Re: Kiemenblech

Beitrag von DiDi » Montag 9. Juli 2018, 20:24

Versuche es dann mal mit Minilenzer
Für den inneren Schweinehund gibt es eine Erklärung aus der Evolution ; er muss uns zugelaufen sein .

Timo
Beiträge: 810
Registriert: Samstag 17. Januar 2009, 18:18
Wohnort: Nds-Westf-Nl

Re: Kiemenblech

Beitrag von Timo » Montag 9. Juli 2018, 20:31

Die sehen doch auch gut aus, und sogar Edelstahl *THUMBS UP* Mattschwarze Farbe drauf und gut is.
LG Timo

DiDi
Beiträge: 2018
Registriert: Montag 20. Oktober 2008, 19:27
Wohnort: 42 Remscheid

Re: Kiemenblech

Beitrag von DiDi » Montag 9. Juli 2018, 20:37

Timo hat geschrieben:Hi DiDi.
Schau doch mal im Baumarkt nach.
Lüftungsbleche- die gibt es ja in verschiedenen Größen und Formen.
Ich hatte mehrere Kiemen von einem mit 6er Kiemen Lüftungsblech abgeschnitten. Geht ganz leicht da es aus ALU ist. Dann die Beschichtung mit dem Dremel abgeschliffen und schwarze Farbe drauf. 2 neue Löcher gebohrt, auf den Starterdeckel übertragen-dort einige 6mm Löcher gebohrt und die Kieme mit 2 a 2,5mm Popnieten befestigt.Kleine Schrauben geht auch. :andiearbeit: Dann keine ]:-> sondern kühle *DRINK*

LG Timo
Timo im Baumarkt habe ich sone 6er Bleche nicht gefunden . Im Netz gibt es die wohl doch wenn ich auf das Maß schaue und auf das einzelne umrechne erscheint es mir zu gross .
Auf Probe will ich das nicht einfach bestellen .
Ich denke mit dem Minilenzer müsste der gewünschte Effekt auch zu erzielen sein , hatte aber die Befürchtung das es optisch gleich stark nach Tuning aussieht .
Auf jeden Fall Danke für den Tip , da kann später auch noch mal danach schauen .
Gruss DiDi
Für den inneren Schweinehund gibt es eine Erklärung aus der Evolution ; er muss uns zugelaufen sein .

Benutzeravatar
Bernie
Beiträge: 104
Registriert: Freitag 16. September 2016, 06:39
Wohnort: Wörth am Rhein

Re: Kiemenblech

Beitrag von Bernie » Montag 9. Juli 2018, 20:52

Da im letzten Jahr 2 Zündspulen den Hitzetod gestorben sind, hatte ich mich auch entschieden Kiemenbleche zur Kühlung einzusetzen.
Auf der Suche bin ich ebenfalls im Baumarkt auf die 70x70 er Bleche gestoßen.
Diese wurden nun ein wenig beschnitten.
Blech.jpg
Blech.jpg (32.61 KiB) 518 mal betrachtet
Somit entstand dann ein Blech mit 3 Kiemen, welches am Kunststoffgehäuse anzubringen ist.
Am Selzugstarterdeckel wurde eine Aussparung von 40x45 ausgefräst und das Blech mit JB Weld verklebt.
Danach komplett schwarz lackiert.
4 Saxonetten habe ich so modifiziert und bis jetzt keine thermischen Probleme mehr gehabt.

Ich fahre ausschließlich Langstrecken. Min. 55km (Hausstrecke *JOKINGLY* ) und mehr.

Gruß
Bernie

Benutzeravatar
Dampframme
Beiträge: 2455
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2008, 21:54

Re: Kiemenblech

Beitrag von Dampframme » Montag 9. Juli 2018, 20:59


Timo
Beiträge: 810
Registriert: Samstag 17. Januar 2009, 18:18
Wohnort: Nds-Westf-Nl

Re: Kiemenblech

Beitrag von Timo » Montag 9. Juli 2018, 21:00

Schau hier.
Lüftungsbleche Lüftungsschlitze Alu 100x35mm krick 70023

eBay-Artikelnummer:
282037567905

Dann kannst noch 2 Stück hier verkaufen :wink: :muahaha:

LG Timo

Antworten