Vorderradgabel,Hercules bzw. Hercules Electra

didiwagener
Beiträge: 959
Registriert: Dienstag 4. November 2008, 21:27
Wohnort: 46147 Oberhausen

Vorderradgabel,Hercules bzw. Hercules Electra

Beitrag von didiwagener » Sonntag 28. Oktober 2018, 20:00

Vorderradgabel,Hercules bzw. Hercules Electra
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 8-217-1291
„Es wird geliebt der Verrat,aber nicht der Verräter.“

HiMo
Beiträge: 1391
Registriert: Sonntag 23. März 2014, 17:49

Re: Vorderradgabel,Hercules bzw. Hercules Electra

Beitrag von HiMo » Sonntag 28. Oktober 2018, 23:09

=-O . . . . ich glaub ich muss mir echt Gedanken um Dietmar machen.

Dieses schöne elegante Rad mit " TADELLOSER VORDERGABEL " so zu verhökern .

Spruch : . . .wie war das noch mit dem einen Dummen der aufsteht ? ? *JOKINGLY*
mfg Hans Günter

didiwagener
Beiträge: 959
Registriert: Dienstag 4. November 2008, 21:27
Wohnort: 46147 Oberhausen

Re: Vorderradgabel,Hercules bzw. Hercules Electra

Beitrag von didiwagener » Montag 29. Oktober 2018, 08:00

*TIRED* Und noch schlimmer .... Wenn kein Interessent : Da lege ich doch dann keine Hand mehr an .Der umherfahrende Schrotthändler bekommt dann das „wunderschöne" Fahrrad (ohne ABE)und darf es sich aus dem Schuppen holen . Zieh also die goldene Rüstung an, seih Einer von Denen die jeden Morgen aufstehen um etwas Schlauer zu werden , rette das schöne elegante Fahrrad und verkaufe evtl. die Einzelteile mit horrendem Gewinn .Ich würde mich dann mit Dir mit am Gewinn freuen und hätte dabei noch die Gewissheit einem armen Rentner Gutes zu tun .Ist doch kein Risiko für Dich dabei....! Tu es...! :smile: *JOKINGLY* :trinken:

Gruß Dietmar
„Es wird geliebt der Verrat,aber nicht der Verräter.“

Benutzeravatar
Sporti
Site Admin
Beiträge: 4423
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 23:30
Wohnort: 42477 Radevormwald
Kontaktdaten:

Re: Vorderradgabel,Hercules bzw. Hercules Electra

Beitrag von Sporti » Montag 29. Oktober 2018, 09:38

Hallo Dietmar,
hast du es eigentlich verstanden, dass Du eine verbogene Schrottgabel verhökern willst ?
Die kannste gleich auf den Schrott tuen.

Sporti
Meine neue Webseite: http://fambalser.wix.com/balser
Am liebsten sind mir die Leute, die keine Ahnung haben und trotzdem die Klappe halten.

didiwagener
Beiträge: 959
Registriert: Dienstag 4. November 2008, 21:27
Wohnort: 46147 Oberhausen

Re: Vorderradgabel,Hercules bzw. Hercules Electra

Beitrag von didiwagener » Montag 29. Oktober 2018, 12:36

Hallo Dietmar,
hast du es eigentlich verstanden, dass Du eine verbogene Schrottgabel verhökern willst ?
Da möchte ich dann doch mal fragen wie Du darauf kommst dass ich eine verbogene Schrottgabel verhökern will,Sporti .......? Den Text der Anzeige hast Du doch sicherlich dann auch gelesen, oder...? Wenn ich schreibe dass die Gabel vollkommen unbeschadet ist : Die Gabel ist dann auch vollkommen unbeschadet...! Da ich von solch schwachen Gabeln als Fehlerquelle weiß , bestens informiert bin und glaube mit dem Verkauf für ´n Appel und ´n Ei einen evtl. Notstand zu decken.... Ist schon ´n starkes Stück mir da Schrottverkauf zu unterstellen....! Danke auch dafür... :handshake: :sad:

Nixmehrverstehgruß
Dietmar
„Es wird geliebt der Verrat,aber nicht der Verräter.“

Benutzeravatar
Sporti
Site Admin
Beiträge: 4423
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 23:30
Wohnort: 42477 Radevormwald
Kontaktdaten:

Re: Vorderradgabel,Hercules bzw. Hercules Electra

Beitrag von Sporti » Montag 29. Oktober 2018, 12:59

Hallo Dietmar,
nichts für ungut,
aber siehst Du nicht, dass die Gabel unten verbogen ist ?
Dann scheint Dein Text und das Bild nicht zueinander zu passen ?
Das wollte HIMO dir auch nur sagen.
Gabel.jpg
Gabel.jpg (13.09 KiB) 2925 mal betrachtet
Sporti
Meine neue Webseite: http://fambalser.wix.com/balser
Am liebsten sind mir die Leute, die keine Ahnung haben und trotzdem die Klappe halten.

didiwagener
Beiträge: 959
Registriert: Dienstag 4. November 2008, 21:27
Wohnort: 46147 Oberhausen

Re: Vorderradgabel,Hercules bzw. Hercules Electra

Beitrag von didiwagener » Montag 29. Oktober 2018, 14:05

Ich selber hatte schon einen Schaden an solch Art von Gabel. Das Gabelstück unter der Drehmomentstütze der Bremstrommel hatte sich dabei verformt . Das kann ich an der von mir angebotenen Gabel aber nicht erkennen . Die Gabelstücke laufen in der Seitenansicht paralell und das Vorderrad sitzt auch nicht schief in der Gabel bzw. nah in Richtung Schutzblech. Wie wäre es dann mal mit einem Bild von einer Gabel die denn nicht verbogen sein soll....? Da kann ich dann ja sehen ob ich mit meiner Angabe schief liege und : Dann ist evtl. Schrott angesagt und der nächste Klüngelskerl kann sich das Rad abholen .Aber Euch Banditen :smile: das einfach so glauben mit Schrott und so....?! Ich doch nich...!

Gruß Dietmar
„Es wird geliebt der Verrat,aber nicht der Verräter.“

hotte
Beiträge: 879
Registriert: Sonntag 31. Oktober 2010, 18:22
Wohnort: Bremen Oslebs City

Re: Vorderradgabel,Hercules bzw. Hercules Electra

Beitrag von hotte » Montag 29. Oktober 2018, 14:21

hier mal ein Bild von HIMO ( hoffe ich darf das einstellen? )
Gabel verbogen.jpg
Gruß hotte

Alle haben gesagt : Das geht nicht!
Da kam einer, der wusste das nicht und hat's einfach gemacht !

Benutzeravatar
Dampframme
Beiträge: 2500
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2008, 21:54

Re: Vorderradgabel,Hercules bzw. Hercules Electra

Beitrag von Dampframme » Montag 29. Oktober 2018, 14:21

Dietmar...lass dir nix erzählen, das ist eine "Schwanenhals" Gabel.

PS: die ist wirklich Schrott *THUMBS DOWN*:

didiwagener
Beiträge: 959
Registriert: Dienstag 4. November 2008, 21:27
Wohnort: 46147 Oberhausen

Re: Vorderradgabel,Hercules bzw. Hercules Electra

Beitrag von didiwagener » Montag 29. Oktober 2018, 14:37

Auf dem Bild sehr gut zu erkennen,Hotte . Gabelstücke nix mehr paralell und starke Verbiegung unterhalb der Drehmomentstützenaufnahme .
In meinem Fall nicht zutreffend und : Bis ich denn ein Bild einer nicht verformten Schwanenhalsgabel :smile: gesehen habe.... Da habe ich kein Schrott angeboten . Basta...!
„Es wird geliebt der Verrat,aber nicht der Verräter.“

Antworten